Brotmesser Test

Brotmesser

Brotmesser Test

Ein gutes Brotmesser gehört unbedingt in eine gut organisierte Küche. Da es mittlerweile viele einfache Billig-Produkte gibt, haben wir uns unterschiedliche Brotmesser in unserm Brotmesser Test genauer angesehen. Hier das Ergebnis unseres Tests mit den Testsiegern in einer Tabelle.

Testübersicht Brotmesser

Marsvogel Brotmesser Zwilling BrotmesserWMF BrotmesserVictorinox BrotmesserFiskars Functional Form Brotmesser
ProduktMarsvogel Brotmesser

Zwilling Twin Pollux Brotmesser

WMF Brotmesser

Victorinox Brotmesser

Fiskars Functional Form Brotmesser

Platz1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
MarkeMarsvogelZwillingWMFVictorinoxFiskars
Preis18.80 €45.95 €24.95 €32.00 €17.26 €
Gesamtlänge32,5 cm32,5 cm35,2 cm
Klingenlänge20,5 cm20 cm21 cm26 cm
GriffBubinga HolzKunststoffgriffKunststoffgriffKunststoffgriffGummierter Griff
Rostfreijajajajaja
Preis-Leistung5 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Verarbeitung5 Sterne5 Sterne4 Sterne4 Sterne3 Sterne
Bewertung5 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Produkt bei Amazon ansehenProdukt bei Amazon ansehenProdukt bei Amazon ansehenProdukt bei Amazon ansehenProdukt bei Amazon ansehen

Machen Sie doch sich oder geliebten Menschen Freude mit einem hochwertigen Messer!

Brotmesser TestsiegerBrotmesser Test

Sie lieben gutes Brot, Sie backen vielleicht sogar selbst die herrlichsten Brotsorten, dann sollten Sie an einem ausgezeichneten Brotmesser nicht sparen. Es finden sich viele Testberichte zu Messern im Netz, trotzdem wird die Wahl nicht leicht fallen. Um Testsieger von schlechten Messern zu unterscheiden kann ein Testbericht und ein Brotmesser Test hilfreich sein. Haben Sie sich schon die Frage gestellt worauf beim Kauf von einem Messer zu achten ist und worauf es wirklich ankommt damit es zum Testsieger wird?

Worauf sollte man bei Brotmessern achten?

Ein Punkt ist auf jeden Fall die Schärfe eines Messers, nur diese gewährleistet, dass Sie ihr Brot in der Form schneiden können wie Sie sich das vorstellen. Scharfe Messer können Sie ganz leicht führen und so das frischste Weißbrot ganz dünn scheiden ohne die Oberfläche zu verletzen. Ein gutes Messer zeichnet sich auch durch die Länge aus weil es leichter zu führen ist. Gute Qualität hat ihren Preis, aber wenn Sie sich etwas Zeit nehmen werden Sie feststellen, dass es auch für kleinere Geldbeutel gute Qualität gibt.

Woran erkennt man ein schlechtes Brotmesser?

Ein schlechtes Messer erkennen Sie nicht nur am zu günstigen Preis, sie sind vor allem stumpf was oftmaliges Nachschärfen müssen mit sich bringt, sie sind auch meist nicht spülmaschinengeeignet.
Ein gutes Messer laut Brotmesser Test erkennen Sie dagegen an einer langen Klinge mit perfektem Wellenschliff. Durch diesen wird die Vergrößerung der Schneidefläche des Messers bewirkt und durch die spitzen Zähne wird das krustige Brot perfekt zerteilt.

Auf den Wellenschliff achten

Durch die ausschließliche Berührung der Zähne mit dem Untergrund bleibt das eigentliche Messer sehr lange scharf. Dieser Umstand ist bei dieser Messerart sehr wichtig weil das Nachschärfen bei einem Messer mit Wellenschliff etwas schwieriger ist. Wichtig für ein gutes Messer sind auch ein guter Griff und eine formschöne Verarbeitung, es ist auch darauf zu achten, dass das Gewicht eher gering ist, weil das Messer dann einfach besser in der Hand liegt. Haben Sie ein gutes Messer in Ihrer Messerlade, dann werden Sie elektrische Brotschneidemaschinen nicht mehr benötigen.

 

WDR Brotmesser Test

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close