Brotkasten Ratgeber & Tipps

Brotbackautomat

Brotkasten Ratgeber & Tipps

Ein Brotkasten ist ein nützlicher Helfer in der Küche. Für alle, die mit dem Gedanken spielen sich einen Brotkasten anzuschaffen, haben wir hier in diesem Ratgeber versucht die wichtigsten Fragen rund um Brotkästen zusammen zu tragen und natürlich auch zu beantworten.

Wofür benötigt man einen Brotkasten?Brotkasten Tipps

Einen kompletten Leib Brot kann man nicht an einem Tag essen. Daher muss man sein Brot in irgendeiner Form aufbewahren. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten dafür. Man kann ein Brot in der Papiertüte vom Bäcker aufbewahren, in einer Plastiktüte, im Kühlschrank oder eben in einem Brotkasten. Der Brotkasten ist von den genannten Optionen am besten geeignet um ein Brot frisch zu halten, weil er eine gute Balance herstellt zwischen einen Schutz vor dem Austrocknen und einer Schimmelbildung durch Kondenswasser, wenn Feuchtigkeit aus dem Brot austritt. In einer Plastiktüte schimmelt das Brot sehr schnell, in der Papiertüte vom Bäcker trocknet es sehr schnell aus und im Kühlschrank entweicht die Feuchtigkeit aufgrund der niedrigen Temperaturen ebenfalls sehr schnell. Für das Brot ist ein guter Brotkasten der ideale Aufbewahrungsort.

Wie lange bleibt ein Brot in einem guten Brotkasten frisch?Brotkasten Ratgeber

Ein guter Brotkasten kann ein Brot länger frisch halten und dadurch die Lebensdauer eines Brotes verlängern. Dadurch bleibt es länger geniessbar. Ein Brotkasten kann allerdings auch nicht zaubern. In einem guten Brotkasten kann ein Brot ca. eine Woche frisch bleiben. Eine Woche ist die maximale “Lebensdauer” eines Brotes bevor es hart wie ein Stein oder schimmlig wird.

Warum ist eine Plastiktüte keine gute Aufbewahrungsmöglichkeit für ein Brot?

Ein Brotkasten soll das Brot schützen. Auf der einen Seite schützt ein Brotkasten vor der Austrocknung und auf der anderen Seite vor Schimmel. Ein Brot in einer Plastiktüte aufzubewahren ist deshalb keine gute Idee, weil in der Tüte die Schimmelbildung stark gefördert wird. Plastiktüten sind nicht atmungsaktiv. Die Feuchtigkeit im Brot kann daher nicht entweichen und wird nach dem Sie kondensiert ist an der Plastiktüte herunter auf das Brot tropfen. Dies bildet dann den perfekten Nährboden für Schimmel. Wer sein Brot in einer Plastiktüte aufbewahrt wird daher sehr schnell schimmliges Brot vorfinden.

Gibt es Unterschiede in der Haltbarkeit beim Brot?Brotkasten Material

Ja es gibt Unterschiede in der Haltbarkeit bei unterschiedlichen Brotsorten. Helle Brötchen oder helles Brot wie zum Beispiel Baguette hat in der Regel eine kürzere Haltbarkeit als dunkles und eher saftiges Vollkornbrot. Im Vollkornbrot ist mehr Feuchtigkeit, daher trocknet es nicht so schnell aus. Ein Brotkasten kann die Haltbarkeit bis auf Sieben Tage erhöhen, allerdings nur bei Vollkornbrot. Helles Weissbrot wird in jedem Fall schneller verzehrt werden müssen.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close