Brotkasten aus Holz

Brotkasten

Brotkasten aus Holz – Testübersicht 2016

Ein Brotkasten aus Holz ist ein Klassiker unter den Brotkästen. Man kann Sie in vielen vielen Haushalten vorfinden. Die Formgebung und das Material ist für die meisten Kücheneinrichtungen sehr adäquat.

Testübersicht

WMF 0634466040 BrotkastenEMSA SCANDIC RollbrotkastenAxentia 260250 Rollbrotkasten BucheContinenta Brotkasten aus Gummibaumholz
ProduktWMF 0634466040 BrotkastenEMSA SCANDIC RollbrotkastenAxentia 260250 Rollbrotkasten BucheContinenta Brotkasten aus Gummibaumholz
Platz1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz
MarkeWMFEmsaAxentiaContinenta
Preis69,99 €74,99 €22,95 € 46,95
MaterialBambusholzBuchenholzBuchenholzGummibaumholz
AusmaßeLänge: 45,5 cmBreite: 26,0 cmHöhe: 17,5 cmLänge: 45 cmBreite: 27 cmHöhe: 21 cmLänge: 39,5 cmBreite: 28 cmHöhe: 18 cmLänge: 40 cmBreite: 26 cmHöhe: 18,5 cm
Gewicht4,4 kg1,2 kg2,2 kg3,5 kg
Luftdurchlässigkeit4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Verarbeitung5 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne
Haltbarkeit4 Sterne4 Sterne3 Sterne4 Sterne
Bewertung5 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Produkt bei Amazon ansehenProdukt bei Amazon ansehenProdukt bei Amazon ansehenProdukt bei Amazon ansehen
Testbericht lesenTestbericht lesenTestbericht lesenTestbericht lesen

 Vorteile eines Brotkasten aus HolzBrotkasten aus Holz

Zumeist wird für Brotkästen aus Holz Buche verwendet. Natürlich gibt es die Brotkästen auch aus anderen Holzarten. Aber in der Regel findet man Modelle aus Buche, da Holzpreise für Buche noch recht moderat sind. Der Brotkasten aus Holz ist im Vergleich zu anderen Brotkästen aus anderen Materialien relativ preisgünstig, und dennoch sehr gut in der Qualität. Auch der Aufwand für die Anfertigung ist vergleichsweise simpel. Neben den Pluspunkten die der Holzkasten in der Optik macht, kann man auch seine positiven Eigenschaften bei der Aufbewahrung hervor heben.

Atmungsaktives Holz

Durch die Beschaffenheit des Materials ist das Brot in einem Brotkasten aus Holz in sehr guten Bedingungen. Das Brot bleibt für einen gewissen Zeitraum kross und schmackhaft. Trotzdem sollte das Brot nicht zu lange in der Aufbewahrung gelagert werden. Nach einem gewissen Zeitpunkt trocknet das Brot relativ schnell aus und ist nicht mehr bekömmlich. Stellenweise kann das Brot einen holzigen Geschmack annehmen. Es empfiehlt sich daher das Brot in einer Papiertüte oder ähnlichem aufzubewahren und nicht direkt in den Brotkasten zu legen.

Nachteile des Holzmodells

Der Holzkasten sollte gründlich gesäubert werden, da sich in dem Holz schnell Schimmelsporen und Feuchtigkeit sammeln können. Feuchtigkeit begünstigt in diesem Fall die Schimmelbildung am Brot. Hat ein Brot erstmal Schimmel angesetzt, sollten Sie es nicht mehr Essen, da sich die Schimmelsporen sehr schnell sehr weit im Brot verteilen, ohne dass man es optisch klar abgrenzen kann.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close